Ryōsuke Yamanaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ryōsuke Yamanaka
Personalia
Geburtstag 20. April 1993
Geburtsort KashiwaJapan
Größe 170 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2003–2011 Kashiwa Reysol
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2016 Kashiwa Reysol 35 (1)
2014 → JEF United Chiba (Leihe) 23 (3)
2017–2018 Yokohama F. Marinos 54 (5)
2019–2021 Urawa Red Diamonds 77 (2)
2022– Cerezo Osaka 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018– Japan 1 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 4. Dezember 2021

2 Stand: 14. Januar 2019

Ryōsuke Yamanaka (jap. 山中 亮輔, Yamanaka Ryōsuke; * 20. April 1993 in Kashiwa) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yamanaka spielte seit 2003 für den Kashiwa Reysol und stieg 2012 in den Profikader auf. 2014 wurde er an JEF United Chiba ausgeliehen. 2017 folgte dann der Wechsel zu Yokohama F. Marinos. 2019 folgte der Wechsel zu Urawa Red Diamonds. Am 19. Dezember 2021 stand er mit dem Klub im Endspiel des Kaiserpokals, dass man mit 2:1 gegen Ōita Trinita gewann. Für die Urawa Reds bestritt er 77 Ligaspiele. Im Januar 2022 wechselte er ablösefrei nach Osaka zum Ligakonkurrenten Cerezo Osaka.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 20. November 2018 debütierte Yamanaka für die japanische Fußballnationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen Kirgisistan.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kashiwa Reysol

Urawa Red Diamonds

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan U-23

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]