Ryan Roth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Ryan Roth Straßenradsport
Ryan Roth (2011)
Ryan Roth (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 10. Januar 1983
Nation KanadaKanada Kanada
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Silber Pro Cycling Team
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2018

Ryan Roth (* 10. Januar 1983) ist ein kanadischer Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ryan Roth wurde im Jahr 2000 kanadischer Cyclocrossmeister in der Juniorenklasse. 2002 wurde er Profi bei Sympatico-Jet Fuel Coffee, wo er 2004 den Classic Chlorophylle und die Gesamtwertung des Multi Laser Grand Prix's gewann. 2005 wurde Roth kanadischer U23-Meister im Straßenrennen und er gewann zwei Etappen mit der Gesamtwertung beim Jewel in the Wilderness Stage Race. In der Saison 2006 war er beim Classique Montréal-Québec Louis Garneau erfolgreich und er gewann wieder zwei Etappen und die Gesamtwertung beim Jewel in the Wilderness Stage Race. 2007 fuhr Roth für das US-amerikanische Continental Team Kelly Benefit Strategies-Medifast und 2008 fuhr er für das Team Race Pro.

Erfolge - Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
  • MaillotCanadá.PNG Kanadischer Meister - Straßenrennen (U23)
2008
2010
2011
2012
2016

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000/2001
  • KanadaKanada Kanadischer Meister (Junioren)

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ryan Roth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Ryan Roth in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Ryan Roth in der Datenbank von ProCyclingStats.com