Ryner Wilson Motor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ryner Wilson Motor Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Wimbledon (London). Zwischen 1920 und 1923 wurde dort ein Personenwagenmodell gebaut.

Der Ryner-Wilson 15.9 hp besaß einen obengesteuerten, wassergekühlten Sechszylinder-Reihenmotor mit 2,3 l Hubraum, der von einem Zenith-Vergaser oder einem Vici-Doppelvergaser geatmet wurde. Der Radstand betrug 3124 mm. Die Hinterräder besaßen Cantileverfederung.

Nur einzelne Fahrzeuge entstanden in den drei Produktionsjahren, zu einer regelrechten Serienfertigung kam es nicht.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
15,9 hp 1920–1923 6 Reihe 2290 cm³ 3124 mm

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6