Ryner Wilson Motor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ryner Wilson Motor Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Wimbledon (London). Zwischen 1920 und 1923 wurde dort ein Personenwagenmodell gebaut.

Der Ryner-Wilson 15.9 hp besaß einen obengesteuerten, wassergekühlten Sechszylinder-Reihenmotor mit 2,3 l Hubraum, der von einem Zenith-Vergaser oder einem Vici-Doppelvergaser geatmet wurde. Der Radstand betrug 3124 mm. Die Hinterräder besaßen Cantileverfederung.

Nur einzelne Fahrzeuge entstanden in den drei Produktionsjahren, zu einer regelrechten Serienfertigung kam es nicht.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
15.9 hp 1920–1923 6 Reihe 2290 cm³ 3124 mm

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6