Enapter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von S&O Agrar)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Enapter AG[1]
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE000A255G02
Gründung 7. August 1995[2]
Sitz Heidelberg,[3] DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
Mitarbeiterzahl 132[5]
Umsatz 2,07 Mio. Euro (2020)[5]
Branche Beteiligungsgesellschaft
Website enapterag.de
Stand: 31. August 2021

Die Enapter AG (bis 2019 S&O Agrar AG; Kurzform für Sächsische & Oldenburgische Agrar Aktiengesellschaft, bis 2020 S&O Beteiligungen AG) ist eine deutsche Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Heidelberg. Kerngeschäft ist die Beteiligung an anderen Unternehmen und deren Betrieb im Bereich Forschung und Entwicklung von Wasserstoffsystemen mit Schwerpunkt Elektrolyse sowie Projektmanagement und Softwareentwicklung für die regenerative Energieversorgung und das intelligente Stromnetz. Die Aktie der Gesellschaft wird im General Standard gehandelt und ist im CDAX enthalten.[6]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 7. August 1995 als Beteiligungsgesellschaft Birkert & Fleckenstein Wertpapierhandelshaus GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Unternehmenszweck war der Handel mit Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sowie das Verwalten von Beteiligungen an Unternehmungen.[7] Am 10. September 1998 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und am 24. März 1999 der Börsengang am Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse.[8] Im Oktober 2006 wurde die Firma umbenannt in S&R Biogas Energiesysteme AG und zu einem regenerativen Energieversorger umstrukturiert.[9] Mitte 2008 wurde der Unternehmenssitz nach Moosburg an der Isar verlegt.[10] Im Januar 2011 meldete das Unternehmen überschuldet und zahlungsunfähig zu sein und stellte einen Insolvenzantrag.[11] Bis Mai 2011 konnte die Zahlungsfähigkeit wiederhergestellt werden und das Unternehmen zog den Insolvenzantrag zurück. Im März 2012 wurde der Unternehmenssitz nach Leipzig verlagert und die Gesellschaft erhielt den Namen S&O Agrar AG.[12] Am 2. August 2016 eröffnete das Amtsgericht Leipzig ein neuerliches Insolvenzverfahren über das Vermögen der S&O Agrar, woraufhin sämtliche Vermögensgegenstände der Gesellschaft veräußert wurden, das operative Geschäft wurde eingestellt.[13]

Mit Beschluss vom 14. Juni 2019 hat das Amtsgericht Leipzig das Insolvenzverfahren aufgehoben.[14] Der Insolvenzplan sah vor, das Unternehmen wieder als Beteiligungsgesellschaft fortzuführen, nachdem mit mehreren Kapitalerhöhungen 1,2 Mio. Euro frisches Geld eingesammelt wurde.[15] Anfang November 2019 meldete das Unternehmen, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht fordert weiterhin Bußgelder in Höhe von 118.000 Euro, welche 2015 verhängt wurden.[16]

Im Oktober 2020 beschloss die außerordentliche Hauptversammlung des Unternehmens, welches nur noch als Börsenmantel existierte, die bislang eigenständige Enapter GmbH aus Berlin und die Enapter S.r.l. aus Italien durch die Ausgabe neuer Aktien zu übernehmen.[17] Faktisch wurde dieser Reverse IPO im Dezember 2020 vollzogen und das Unternehmen in Enapter AG umbenannt.[18]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handelsregisterauszug der Enapter AG aus Heidelberg (HRB 735361). In: online-handelsregister.de. Abgerufen am 11. Dezember 2020.
  2. Birkert & Fleckenstein Wertpapierhandelshaus GmbH. In: northdata.de. Abgerufen am 11. Dezember 2020.
  3. Enapter AG, Heidelberg - Firmenauskunft. In: firmenwissen.de. Abgerufen am 11. Dezember 2020.
  4. a b c Impressum. In: enapterag.de. Abgerufen am 1. September 2021.
  5. a b Halbjahresabschluss 2021. (PDF) In: enapterag.de. Abgerufen am 31. August 2021.
  6. Aktieninformationen: S&O AGRAR AG. In: www.boerse-frankfurt.de. Abgerufen am 7. November 2019.
  7. Birkert Wertpapierhandelshaus AG · Unternehmensgegenstand · Satzung. In: www.northdata.de. Abgerufen am 7. November 2019.
  8. Birkert Wertpapierhandelshaus AG, Unternehmensbericht 2003. (pdf) In: www.deutsche-boerse.com. Abgerufen am 7. November 2019.
  9. S&R Biogas Energiesysteme AG · Name · Unternehmensgegenstand · Satzung. In: www.northdata.de. Abgerufen am 7. November 2019.
  10. Sitzverlegung: S&R Biogas Energiesysteme AG. In: www.northdata.de. Abgerufen am 7. November 2019.
  11. S&O AGRAR Unternehmensprofil | Informationen über S&O AGRAR. In: www.finanzen.net. Abgerufen am 7. November 2019.
  12. Name · Anschrift · Firmensitz · Sitzverlegung: S&R Biogas Energiesysteme AG. In: www.northdata.de. Abgerufen am 7. November 2019.
  13. S&O Agrar AG: Möglicher Insolvenzplan | Insolvenz-Portal. In: insolvenz-portal.de. 30. Juni 2017, abgerufen am 7. November 2019.
  14. S&O Agrar AG: Insolvenzverfahren aufgehoben | Insolvenz-Portal. In: insolvenz-portal.de. 21. Juni 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  15. PTA-Adhoc: S&O Agrar AG: Insolvenzverfahren aufgehoben. In: www.finanznachrichten.de. 18. Juni 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  16. PTA-News: S&O Agrar AG: Kapitalerhöhung 2019/II vollständig gezeichnet - Stundung der Bußgelder aus 2015 durch die BaFin. In: www.finanznachrichten.de. 4. November 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  17. Ad-hoc Mitteilung der S&O Beteiligungen AG - Neuer Mehrheitsaktionär. (PDF) In: enapterag.de. 10. August 2020, abgerufen am 11. Dezember 2020.
  18. PTA-News: Enapter AG: Sachkapitalerhöhung und Barkapitalerhöhung eingetragen. In: finanznachrichten.de. 1. Dezember 2020, abgerufen am 11. Dezember 2020.