Sáta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sáta
Wappen von Sáta
Sáta (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nordungarn
Komitat: Borsod-Abaúj-Zemplén
Kleingebiet bis 31.12.2012: Ózd
Koordinaten: 48° 11′ N, 20° 24′ OKoordinaten: 48° 11′ 4″ N, 20° 23′ 35″ O
Höhe: 274 m
Fläche: 16,45 km²
Einwohner: 1.048 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 48
Postleitzahl: 3659
KSH kódja: 02875
Struktur und Verwaltung (Stand: 2015)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Zsoltné Szalmás (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Széchenyi út 19.
3659 Sáta
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Sáta ist eine Gemeinde im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sáta liegt im Norden Ungarns, 47 Kilometer vom Komitatssitz Miskolc entfernt. Nachbargemeinden von Sáta sind Borsodbóta, Nekézseny, Lénárddaróc und Csokvaomány. Die nächste Stadt Ózd ist etwa 15 km entfernt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Römisch-katholische Kirche Keresztelő Szent János vértanúsága, erbaut 1808 (Spätbarock)
  • Römisch-katholische Kapelle Lourdes-i szűz Mária
  • Schloss Fáy (Fáy-kastély)
Luftbild: Sáta - Schloss Fáy

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Sáta treffen die Landstraßen Nr. 2521 und Nr. 2522 aufeinander. Der Ort liegt an der Bahnstrecke von Putnok nach Eger, auf der jedoch keine Personenbeförderung mehr stattfindet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]