Sääreotsa nasu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sääreotsa nasu
Gewässer Liivi laht, Ostsee
Inselgruppe Moonsund-Inseln
Geographische Lage 58° 25′ 50,1″ N, 23° 8′ 35,5″ OKoordinaten: 58° 25′ 50,1″ N, 23° 8′ 35,5″ O
Sääreotsa nasu (Estland)
Sääreotsa nasu
Länge 90 m
Breite 10 m
Einwohner unbewohnt

Sääreotsa nasu ist eine unbewohnte Insel, fünf Meter von der größten estnischen Insel Saaremaa entfernt. Die Insel liegt in der Landgemeinde Saaremaa im Kreis Saare. Sie liegt im Kahtla-Kübassaare hoiuala.[1]

Sääreotsa nasu ist 90 Meter lang und zehn Meter breit.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. X-GIS gis.maaamet.ee (englisch). Zuletzt abgerufen am 14. Mai 2018