Sílvio Tasso Lasalvia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bita
Personalia
Name Sílvio Tasso Lasalvia
Geburtstag 11. August 1942
Geburtsort Olinda, PernambucoBrasilien
Sterbedatum 27. Oktober 1992
Sterbeort Recife, PernambucoBrasilien
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Náutico Capibaribe
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1962–1966 Náutico Capibaribe
1967 Nacional Montevideo
1967–1968 Náutico Capibaribe
1969–1972 Santa Cruz FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Sílvio Tasso Lasalvia, genannt Bita, (* 11. August 1942 in Olinda, Pernambuco; † 27. Oktober 1992 in Recife, Pernambuco) war ein brasilianischer Fußballspieler. Er startete seine Profikarriere beim Náutico Capibaribe aus Recife. Bei diesem wurde der Spieler 1965 und 1966 beim Taça Brasil, einem Vorgängerwettbewerb der brasilianischen Meisterschaft, Torschützenkönig. Für diesen Verein hatte er die meisten Pflichtspiele. Insgesamt soll er bei Náutico bei verschiedenen Wettbewerben auf über 319 Spiele und 223 Tore gekommen sein. Im Rahmen des 110. Jubiläums wurde Bita von Náutico als Idol des Klubs geehrt.[1]

Neben vielen Auszeichnungen als bester Torschütze, wurde Bita 1972 mit dem Prêmio Belfort Duarte ausgezeichnet.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nautico

Persönliche Auszeichnungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ehrung durch Náutico, Bericht auf uol.com.br vom 7. April 2011, Seite auf portug., abgerufen am 1. August 2018