Søren Gade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der US-amerikanische Vizeverteidiungsminister Gordon England (rechts) führt Søren Gade in das Pentagon zu bilateralen Gesprächen.

Søren Gade (* 27. Januar 1963 in Holstebro) ist ein dänischer Politiker (Venstre).

Leben[Bearbeiten]

Gade schlug zunächst eine militärische Laufbahn ein und war nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst im Bereich Marketing tätig. Er gehört dem Folketing seit 2001 an, von 2004 bis 2010 war er dänischer Verteidigungsminister. Im Februar 2010 wurde er in diesem Amt von Gitte Lillelund Bech abgelöst.

Seit 2012 arbeitet er als Geschäftsführer der Interessenorganisation Landbrug & Fødevarer.

Weblinks[Bearbeiten]