Südend (Fulda)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Südend
Stadt Fulda
Koordinaten: 50° 32′ 13″ N, 9° 40′ 46″ O
Fläche: 3,16 km²
Einwohner: 4685 (31. Dez. 2008)
Bevölkerungsdichte: 1.483 Einwohner/km²
Postleitzahl: 36043
Vorwahl: 0661

Das Südend ist ein Stadtteil der osthessischen Stadt Fulda.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtbezirk Südend liegt zentral, südlich der Fuldaer Innenstadt.
Im Nordwesten grenzt an Fulda-Südend die Innenstadt, im Nordosten der Stadtbezirk Ostend, im Osten der Künzeller Ortsteil Bachrain, im Südosten der Stadtteil Edelzell, im Süden der Stadtteil Kohlhaus, im Südwesten der Stadtteil Johannesberg und im Westen der Stadtbezirk Westend.

Religionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Südend hat keine einheitliche Religionsausrichtung. Es sind alle Konfessionen vorhanden, da die Einwohner aus allen möglichen Teilen der Welt kommen. Die katholische Kirche ist mit der Kirche Sankt Sturmius im Südend vertreten.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Südend befinden sich drei Kindertagesstätten bzw. Kindergärten; die „KiTa St. Blasius“, die „KiTa St. Sturmius“ und der „Kindergarten Lutherkirche“. Die „Sturmiusschule“ ist die Grundschule des Südends. Weiterführende Schulen befinden sich in den Nachbarstadtteilen bzw. Nachbarstadtbezirken.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße und Bus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundesstraße 254 (FuldaAlsfeld) verläuft durch das Südend. Am östlichen Rand verläuft die Bundesstraße 27 (Bad BrückenauBad Hersfeld), die vierspurig ausgebaut ist.

Der Stadtteil ist durch die Busse der „ÜWAG Fulda“ an das ÖPNV-Netz angeschlossen. Mehrere Buslinien durchfahren den Stadtbezirk.

Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Südend verlaufen die Bahnstrecken Fulda–Frankfurt und Hannover–Würzburg. Es befindet sich jedoch kein Bahnhof im Südend, nur das Areal des Güterbahnhofs Fulda befindet sich im Südend. Der nächste Bahnhof ist der Fuldaer Hauptbahnhof.