Südfrucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verkaufsstand mit einigen typischen Südfrüchten

Als Südfrüchte bezeichnet man verschiedene Obstsorten, die im deutschsprachigen Raum als nicht einheimisch betrachtet werden. Dies betrifft insbesondere Früchte aus dem Mittelmeerraum, Afrika, Asien und Amerika.

Je nach Systematik umfasst der Begriff: