Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CongressCenter Pforzheim ccp – Spielort des Orchesters (2006)

Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim (SWDKO)[1] ist das Kammerorchester der Stadt Pforzheim.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Streichorchester wurde im Jahre 1950 von Friedrich Tilegant begründet und spannt im Repertoire den Bogen von der Alten bis zur Neuen Musik. Es hat seit seiner Gründung mehr als 250 Tonträger eingespielt und bestand im Jahre 2016 aus vierzehn Musikern aus sieben Nationen.

Künstlerische Leiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pforzheimer Zeitung: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim weiht Kurtheater ein vom 13. September 2016, aufgerufen am 19. Februar 2017