S-Oil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
S-Oil
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN KR7010950004
Gründung 1976
Sitz Seoul, Korea SudSüdkorea Südkorea
Leitung Nasser Al-Mahasher[1]
Mitarbeiter 3512[2]
Umsatz 28,558 Bio. Won (21,4 Mrd. Euro)[3]
Branche Erdölwirtschaft
Website www.s-oil.com
Stand: 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

S-Oil ist ein südkoreanisches Unternehmen mit Firmensitz in Seoul. Das Unternehmen ist in der Erdölwirtschaft tätig. S-Oil betreibt Raffinerien und produziert verschiedene Produkte der Petrochemie.

Geschichte[Bearbeiten]

1976 entstand das Unternehmen unter dem Namen Korea-Iran Petroleum Co., Ltd. als Joint Venture von Ssangyong Cement Industrial und der National Iranian Oil Company (NIOC). 1980 waren die Vorarbeiten abgeschlossen und die erste Anlage zur atmosphärischen Destillation fertiggestellt, womit die Voraussetzung zur Herstellung petrochemischer Produkte geschaffen war. Im gleichen Jahr wurde das Unternehmen in Ssangyong Oil Refining Co., Ltd. umbenannt, nachdem der Iran seine Investitionen herausgezogen hatte. In den folgenden Jahren begann die Produktion von Schmieröl und Motorenbenzin. Im Mai 1987 erfolgte der Börsengang des Unternehmens. 1991 ging es ein Joint Venture und langfristiges Rohöl-Kaufabkommen mit der Aramco Overseas Company ein. Außerdem wurde ein Forschungs- und Entwicklungszentrum eingerichtet. 1996 nahm die erste Schweröl-Cracking-Anlage ihren Dienst auf. 1999 verkaufte Ssangyong Cement Industrial, der bis dahin zweitgrößte Anteilseigner, seine Aktien und das Unternehmen wurde von der Ssangyong Group abgespalten. Im Folgejahr firmierte es zu S-OIL Corporation um.[4]

Bedeutung[Bearbeiten]

S-Oil wird auf Position 1.402 der Forbes Global 2000 gelistet, was Position 41 innerhalb der südkoreanischen Unternehmen entspricht (Stand 2015).[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nasser Al-Mahasher as new CEO of S-OIL
  2. a b S-Oil forbes.com. Abgerufen am 30. Oktober 2015.
  3. Finanzinformationen des Unternehmens s-oil.com. Abgerufen am 30. Oktober 2015.
  4. Geschichte des Unternehmens s-oil.com. Abgerufen am 30. Oktober 2015.