S. Rajasekharan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
DrSRajasekharan.jpg

S. Rajasekharan (* 4. Januar 1946) ist indischer Literaturkritiker und Malayalam-Dichter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rajasekharan war über 30 Jahre lang Dozent an verschiedenen Colleges und Professor an der Sree Sankaracharya University of Sanskrit in Kalady. 2006 wurde er emeritiert. An der University of Kerala und der Sree Sankaracharya University of Sanskrit gehörte er jeweils dem ‘‘Board of Studies‘‘ an.

1991 promovierte er an der mit der Dissertation Vailoppilli's - Vision of Life and Poetry.

Er war 1996 Gründungspräsident der Teachers' Association of Sree Sankaracharya Sanskrit University und 1998 der Association of Sree Sankaracharya Sanskrit University Teachers. Des Weiteren war er Vorsitzender und Mitglied in weiteren wissenschaftlichen Organisationen.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S. Rajasekharan wurden eine Vielzahl von Auszeichnungen und Preisen verliehen, u.a. Thayat Award (1991), The Samskarakeralam Award 2000, Mon. Fr. Kureethadom Memorial Sahithyaratnam Award (2010), S.B.T. Literary Award for Literary Criticism 2010, Dr. C.P. Menon Award 2012

Literarische Arbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rajasekharan hat mehr als 30 Bücher zur Malayalam-Literatur und keralesischen Kultur veröffentlicht, sowie eine Reihe von Dichtungen.

Literaturkritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kavithayute Jaathakam - (1977)
  • Kavitha Velichatthilekku - (1985)
  • Njaaninnivite ppatumpole - (1989)
  • Kavitha Innu - (1991)
  • Novalinte Vithaananggal - (1994)
  • Vailoppilli: Kavithayum Darsanavum - (1994)
  • Gopuram Thakarkkunna Silpi - (1999)
  • Vailoppilli Sreedharamenon - (2001)
  • Paattuprasthaanam: Prathirodhavum Samanvayavum - (2006)
  • Navodhanantharakavitha - Literary criticisms - (2008)
  • Paristhithidarsanam Malayalakavithayil - (2010)

Literaturgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Malayalam: Bhashayum Sahithyavum -(2007)

Kulturstudien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Malayaliyute Malayalam - (2000)
  • Keralatthe Veentum Bhranthaalaya maakkukayo? - (2003)
  • Vidyabhyasam punarnirvachikkumpol - (2006)
  • Utsavanggalil nashtamaakunnathu - (2009)
  • Keralathinte Samskarikaparinamam (in printing)
  • Pinvicharangal (in printing)

Dichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nilaavinte Krowryam - (1988)
  • Pakaliranggumpol - (1999)
  • Kuttikal Uranggunnilla - (2010)
  • Sthreepakshakavithakal(in printing)

Reiseberichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Europpil Manjukalath - (2012)

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oyenvikkavitha - (1986)
  • Vailoppillikkavithaasameeksha - (1986)
  • Kavitha Vithayum Koytthum - (1995)
  • Nammute Bhaasha(by E.M.S.Namboodirippadu - 1997)
  • Sarvakalaasaalaa Vidyaabhyaasam: Puthiya Sameepanam - (2003)
  • Paristhithikkavithakal - (2006)
  • 51 Kapsule Kathakal - (2007)
  • Anthonio Gramshiyum Samskarikapatanavum - (2008)
  • Ini njaanunarnnirikkaam - (2009)
  • Malayalakavitha Irupathaam Noottaantil - (in printing)
  • Eeyemmesum Aadhunikathayum - (2012)