SAP Open 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SAP Open 2009
Logo des Turniers „SAP Open 2009“
Datum 9.2.2009 – 15.2.2009
Auflage 120
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP World Tour
Austragungsort San José
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 424
Kategorie World Tour 250
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 531.000 US$
Finanz. Verpflichtung 600.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Martin
Sieger (Einzel) TschechienTschechien Radek Štěpánek
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Tommy Haas
TschechienTschechien Radek Štěpánek
Turnierdirektor Bill Rapp
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme AustralienAustralien Chris Guccione (98)
Stand: 8. Februar 2016

Die SAP Open 2009 waren ein Tennisturnier, das vom 9. bis 15. Februar in San José stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2009 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Rotterdam das ABN AMRO World Tennis Tournament sowie in Costa do Sauípe die Brasil Open gespielt. Letztere zählten genau wie die SAP Open zur Kategorie ATP World Tour 250, während das ABN AMRO World Tennis Tournament zur Kategorie ATP World Tour 500 gehörte.

Titelverteidiger im Einzel war Andy Roddick, der im Halbfinale ausschied. Sieger im Einzel wurde Radek Štěpánek, der auch im Doppel mit seinem Partner Tommy Haas triumphieren konnte und damit insgesamt ein Preisgeld von 109.265 US-Dollar gewann. Er gewann damit seinen vierten Einzeltitel. Im Einzel gewann er gegen Mardy Fish mit 3:6, 6:4, 6:2; im Doppel gegen Rohan Bopanna und Jarkko Nieminen mit 6:2, 6:3.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 531.000 US-Dollar die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 600.000 US-Dollar.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation fand vom 7. bis 9. Februar 2009 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen zwei Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
SchwedenSchweden Michael Ryderstedt BrasilienBrasilien Ricardo Mello
DeutschlandDeutschland Dominik Meffert Paraguay 1990Paraguay Ramón Delgado
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Widom
ItalienItalien Andrea Stoppini

Preisgelder und Weltranglistenpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die über die Qualifikation ins Hauptfeld einzogen, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten sind die Beträge nicht kumulativ zu verstehen. Preisgelder für den Doppelwettbewerb gelten pro Team.

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 93.900 $
Finale 150 49.000 $
Halbfinale 90 26.250 $
Viertelfinale 45 14.400 $
Achtelfinale 20 8.450 $
Erste Runde 0 5.200 $
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 12
Qualifikationsrunde 0 650 $
Zweite Runde 0 330 $
Erste Runde 0 0 $
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 30.730 $
Finale 150 15.800 $
Halbfinale 90 8.500 $
Viertelfinale 45 4.600 $
Erste Runde 0 2.570 $

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick Halbfinale
02. ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro Viertelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake Halbfinale
04. TschechienTschechien Radek Štěpánek Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mardy Fish Finale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey Viertelfinale

07. RusslandRussland Igor Kunizyn 1. Runde

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robby Ginepri 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Roddick 6 7                          
Q  SchwedenSchweden M. Ryderstedt 0 63     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Roddick 6 7  
   LettlandLettland E. Gulbis 7 6        LettlandLettland E. Gulbis 3 63    
LL  BrasilienBrasilien R. Mello 64 4       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Roddick 7 6  
   DeutschlandDeutschland T. Haas 6 7        DeutschlandDeutschland T. Haas 5 4    
WC  DeutschlandDeutschland L. Pörschke 1 68        DeutschlandDeutschland T. Haas 6 7    
   BelgienBelgien C. Rochus 6 7        BelgienBelgien C. Rochus 2 5    
7  RusslandRussland I. Kunizyn 2 67       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Roddick 6 65 4
4  TschechienTschechien R. Štěpánek 5 6 6   4  TschechienTschechien R. Štěpánek 3 7 6  
Q  DeutschlandDeutschland D. Meffert 7 3 1   4  TschechienTschechien R. Štěpánek 6 7    
   ArgentinienArgentinien G. Cañas 67 5     ALT  AustralienAustralien C. Guccione 2 61    
ALT  AustralienAustralien C. Guccione 7 7       4  TschechienTschechien R. Štěpánek 5 6 6
PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Dent 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 7 0 0  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Reynolds 3 4     PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Dent 7 3 2  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 3 7 6   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 65 6 6  
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ginepri 6 62 4     4  TschechienTschechien R. Štěpánek 3 6 6
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Querrey 6 5 7   5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish 6 4 2
WC  Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis 3 7 65   6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Querrey 6 6    
ALT  KroatienKroatien R. Karanušić 6 64 2   ALT  DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr 3 2    
ALT  DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr 3 7 6     6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Querrey 69 3  
   FinnlandFinnland J. Nieminen 5 7 4   3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 7 6    
   FrankreichFrankreich F. Serra 7 61 6      FrankreichFrankreich F. Serra 4 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Spadea 3 4     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 6    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 6       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 3 2  
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish 7 6     5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish 6 6    
   AustralienAustralien L. Hewitt 65 3     5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish 6 64 7  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Isner 7 6     WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Isner 2 7 5  
LL  Paraguay 1990Paraguay R. Delgado 69 4       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish 6 6  
   JapanJapan K. Nishikori 7 6     2  ArgentinienArgentinien J. M. del Potro 3 4    
ALT  LuxemburgLuxemburg G. Müller 5 2        JapanJapan K. Nishikori 2 2    
Q  ItalienItalien A. Stoppini 65 65     2  ArgentinienArgentinien J. M. del Potro 6 6    
2  ArgentinienArgentinien J. M. del Potro 7 7      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Viertelfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Parrott
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
1. Runde
03. AustralienAustralien Paul Hanley
AustralienAustralien Jordan Kerr
1. Runde
04. AustralienAustralien Stephan Huss
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ross Hutchins
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
6 6          
WC  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
0 3       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
4 6 [5]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Reynolds
2 4        IndienIndien R. Bopanna
 FinnlandFinnland J. Nieminen
6 4 [10]  
   IndienIndien R. Bopanna
 FinnlandFinnland J. Nieminen
6 6            IndienIndien R. Bopanna
 FinnlandFinnland J. Nieminen
3 7 [10]  
4  AustralienAustralien S. Huss
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Hutchins
6 6       4  AustralienAustralien S. Huss
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Hutchins
6 65 [5]  
   LettlandLettland E. Gulbis
 RusslandRussland I. Kunizyn
3 3       4  AustralienAustralien S. Huss
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Hutchins
6 7    
   DeutschlandDeutschland F. Moser
 FrankreichFrankreich F. Serra
6 4 [5]   WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ginepri
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier
4 64    
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ginepri
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier
2 6 [10]          IndienIndien R. Bopanna
 FinnlandFinnland J. Nieminen
2 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Lipsky
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Martin
4 5          DeutschlandDeutschland T. Haas
 TschechienTschechien R. Štěpánek
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Butorac
 AustralienAustralien A. Fisher
6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Butorac
 AustralienAustralien A. Fisher
6 4 [6]    
   DeutschlandDeutschland T. Haas
 TschechienTschechien R. Štěpánek
7 2 [10]      DeutschlandDeutschland T. Haas
 TschechienTschechien R. Štěpánek
4 6 [10]  
3  AustralienAustralien P. Hanley
 AustralienAustralien J. Kerr
5 6 [5]          DeutschlandDeutschland T. Haas
 TschechienTschechien R. Štěpánek
w. o.  
   ArgentinienArgentinien G. Cañas
 ArgentinienArgentinien J. M. del Potro
             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish
       
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Querrey
w. o.          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Querrey
1 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish
7 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fish
6 6    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Parrott
 SlowakeiSlowakei F. Polášek
5 64      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]