SARTRE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Safe Road Trains for the Environment (SARTRE) ist ein EU-Projekt welches Platooning, computergesteuerte Fahren in Kolonnen, ermöglichen soll.

Es wurde bereits ein System entwickelt, mit dem drei PKW hinter einem LKW ca. 200 km in einer Kolonne (mit ca. 6 m Abstand) auf einer spanischen Autobahn gefahren sind.[1]

Projektteilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An dem Projekt beteiligt sind:[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Projektwebsite (Momentan inaktiv, Link führt zur archivierten Version vom 26. April 2016)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Pander: Projekt "Sartre": Hände weg vom Steuer! Der Spiegel, 13. Juni 2012, abgerufen am 30. August 2013.
  2. Project Partners. Archiviert vom Original am 22. August 2016; abgerufen am 30. August 2013.