SAT Bangkok Open 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SAT Bangkok Open 2009
Datum 16.3.2009 – 22.3.2009
Auflage 1
Navigation  2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bangkok
ThailandThailand Thailand
Turniernummer 5047
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Florian Mayer
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joshua Goodall
AustralienAustralien Joseph Sirianni
Turnierdirektor Tawisak Silakul
Turnier-Supervisor Ed Hardisty
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Martin Slanar (245)
Stand: 11. Januar 2017

Die SAT Bangkok Open 2009 waren ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. März 2009 in Bangkok stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Andreas Beck Viertelfinale
02. Korea SudSüdkorea Lee Hyung-taik Achtelfinale
03. JapanJapan Gō Soeda Viertelfinale
04. AustralienAustralien Chris Guccione 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Mathieu Montcourt Achtelfinale

06. RusslandRussland Michail Jelgin 1. Runde

07. DeutschlandDeutschland Daniel Brands 1. Runde

08. IndienIndien Somdev Devvarman 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland A. Beck 6 6                        
 SchwedenSchweden B. Rehnquist 3 4   1  DeutschlandDeutschland A. Beck 6 6
 FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 6 6    FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 4 2  
 IndienIndien P. Amritraj 3 2     1  DeutschlandDeutschland A. Beck 4 2
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 3 67   Q  IsraelIsrael N. Okun 6 6  
Q  IndienIndien R. Bopanna 6 7   Q  IndienIndien R. Bopanna 6 3 3  
Q  IsraelIsrael N. Okun 7 6   Q  IsraelIsrael N. Okun 4 6 6  
6  RusslandRussland M. Jelgin 67 4     Q  IsraelIsrael N. Okun 6 2 3
4  AustralienAustralien C. Guccione 7 4 2    ThailandThailand D. Udomchoke 3 6 6  
 ThailandThailand D. Udomchoke 5 6 6    ThailandThailand D. Udomchoke 7 7  
WC  BulgarienBulgarien G. Dimitrow 6 6   WC  BulgarienBulgarien G. Dimitrow 66 5  
WC  ThailandThailand P. Siributwong 0 3      ThailandThailand D. Udomchoke 6 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 7 3 2    ItalienItalien P. Lorenzi 2 4  
 ItalienItalien P. Lorenzi 66 6 6    ItalienItalien P. Lorenzi 6 7  
 RusslandRussland A. Kudrjawzew 4 6 1   5  FrankreichFrankreich M. Montcourt 4 5  
5  FrankreichFrankreich M. Montcourt 6 3 6      ThailandThailand D. Udomchoke 5 2
8  IndienIndien S. Devvarman 3 6 4    DeutschlandDeutschland F. Mayer 7 6
 OsterreichÖsterreich M. Slanar 6 4 6    OsterreichÖsterreich M. Slanar 3 0 r  
SE  JapanJapan T. Suzuki 4 6 0   Q  Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 0  
Q  Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 4 6     Q  Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 6
WC  ArgentinienArgentinien G. Coria 3 2   3  JapanJapan G. Soeda 4 4  
 IsraelIsrael H. Levy 6 6    IsraelIsrael H. Levy 1 1 r  
SE  UkraineUkraine S. Bubka 1 7 2   3  JapanJapan G. Soeda 6 4  
3  JapanJapan G. Soeda 6 5 6     Q  Korea SudSüdkorea K.-t. Im 64 62
7  DeutschlandDeutschland D. Brands 1 3    DeutschlandDeutschland F. Mayer 7 7  
 DeutschlandDeutschland F. Mayer 6 6    DeutschlandDeutschland F. Mayer 7 6  
WC  ThailandThailand K. Wachiramanowong 6 6   WC  ThailandThailand K. Wachiramanowong 67 4  
 AustralienAustralien B. Klein 4 3      DeutschlandDeutschland F. Mayer 6 2 6
 DeutschlandDeutschland D. Kindlmann 2 3    TurkeiTürkei M. İlhan 4 6 1  
 TurkeiTürkei M. İlhan 6 6    TurkeiTürkei M. İlhan 6 4  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Smyczek 1 4   2  Korea SudSüdkorea H.-t. Lee 2 1 r  
2  Korea SudSüdkorea H.-t. Lee 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. IndienIndien Rohan Bopanna
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
Halbfinale
02. IndienIndien Prakash Amritraj
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
Viertelfinale
03. RusslandRussland Michail Jelgin
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Finale
04. ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IndienIndien R. Bopanna
 PakistanPakistan A.-ul-H. Qureshi
6 6        
 AustralienAustralien B. Klein
 ThailandThailand D. Udomchoke
3 4     1  IndienIndien R. Bopanna
 PakistanPakistan A.-ul-H. Qureshi
4 6 [10]  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Akhazzan
 ThailandThailand P. Siriluethaiwattana
3 5    AustralienAustralien C. Guccione
 BrasilienBrasilien M. Torres
6 3 [4]  
 AustralienAustralien C. Guccione
 BrasilienBrasilien M. Torres
6 7       1  IndienIndien R. Bopanna
 PakistanPakistan A.-ul-H. Qureshi
64 65  
3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 3 [13]     3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
7 7  
 DeutschlandDeutschland A. Beck
 ItalienItalien P. Lorenzi
4 6 [11]     3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
4 6 [10]  
 DeutschlandDeutschland D. Brands
 DeutschlandDeutschland D. Kindlmann
6 6    DeutschlandDeutschland D. Brands
 DeutschlandDeutschland D. Kindlmann
6 4 [6]  
WC  BulgarienBulgarien G. Dimitrow
 ThailandThailand K. Wachiramanowong
0 4       3  RusslandRussland M. Jelgin
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
3 1
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
 JapanJapan G. Soeda
2 2      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien J. Sirianni
6 6
 FrankreichFrankreich M. Montcourt
 FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin
6 6      FrankreichFrankreich M. Montcourt
 FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin
2 6 [7]    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien J. Sirianni
6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien J. Sirianni
6 3 [10]  
4  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
4 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 AustralienAustralien J. Sirianni
3 6 [10]
 IsraelIsrael H. Levy
 IsraelIsrael N. Okun
6 3 [10]      IsraelIsrael H. Levy
 IsraelIsrael N. Okun
6 3 [8]  
 UkraineUkraine S. Bubka
 UkraineUkraine D. Moltschanow
3 6 [6]      IsraelIsrael H. Levy
 IsraelIsrael N. Okun
6 6  
WC  ThailandThailand K. Siributwong
 ThailandThailand P. Siributwong
4 1   2  IndienIndien P. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram
2 4  
2  IndienIndien P. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]