SCAT Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von SCAT)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SCAT Airlines
Logo der SCAT Airlines
Boeing 737-500 der SCAT Airlines
IATA-Code: DV
ICAO-Code: VSV
Rufzeichen: VLASTA
Gründung: 1997
Sitz: Schymkent, KasachstanKasachstan Kasachstan
Drehkreuz:

Flughafen Schymkent

Heimatflughafen: Flughafen Schymkent
IATA-Prefixcode: 655
Flottenstärke: 20 (+ 5 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: www.scat.kz

SCAT Airlines (offiziell Aircompany SCAT) ist eine kasachische Fluggesellschaft mit Sitz in Schymkent und Basis auf dem Flughafen Schymkent.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SCAT Airlines verbindet überwiegend Großstädte innerhalb Kasachstans miteinander. Die internationalen Verbindungen liegen vor allem in Zentralasien und Osteuropa.[1]

SCAT Airlines stand bis 8. Dezember 2016 auf der Liste der Betriebsuntersagungen für den Luftraum der Europäischen Union.[2]

Im Jahr 2018 wurden die europäischen Luftraumbeschränkungen für SCAT Airlines aufgehoben.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bombardier CRJ200 der SCAT Airlines

Mit Stand März 2020 besteht die Flotte der SCAT Airlines aus 20 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 21,5 Jahren:[3]

Flugzeugtyp Anzahl Bestellt Anmerkungen Sitzplätze[4]
Boeing 737-300 05 144
Boeing 737-500 03 118
Boeing 737-700 01 mit Winglets ausgestattet 149
Boeing 737 MAX 8 01 05 Optionen für 5 zusätzliche Flugzeuge. 186
Boeing 757-200 03 200/235
Bombardier CRJ200 07 50
Gesamt 20 5

Im November 2017 unterzeichnete die Fluggesellschaft einen festen Vertrag über den Kauf von sechs Flugzeugen der neuesten Generation Boeing 737 MAX 8 mit der amerikanischen Gesellschaft Boeing.

Am 29. März 2018 wurde die erste Boeing 737 MAX 8 an SCAT Airlines ausgeliefert. Sie ist die erste Maschine ihres Typs in den postsowjetischen Ländern.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 29. Januar 2013 kamen alle 16 Passagiere und die fünf Besatzungsmitglieder einer Bombardier CRJ200 auf dem SCAT-Flug 760 ums Leben, nachdem die Piloten den Anflug auf dem Flughafen Almaty wegen fehlender Bodensicht abbrechen mussten und die Maschine beim Durchstarten aus ungeklärter Ursache in einen Sinkflug überging.[5][6]
  • Am 16. Juni 2015 brannte der vordere Kabinenteil einer Boeing 737-300 auf dem Flughafen Aqtau. Die Löscharbeiten beseitigten das Feuer; ausgelöst wurde es durch eine explodierende Sauerstoffflasche. Es gab keine Verletzten, da alle Passagiere das Flugzeug vorher verlassen konnten.[7]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: SCAT – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. scat.kz – Countries and Destinations (englisch), abgerufen am 19. Juli 2016
  2. Aviation Safety: Commission removes all Kazakh airlines from EU Air Safety List. European Union, 8. Dezember 2016.
  3. SCAT Airlines Fleet Details and History. Abgerufen am 4. März 2020.
  4. scat.kz – Aircraft Fleet (englisch), abgerufen am 19. Juli 2016
  5. The Aviation Herald, Crash: Scat CRJ2 at Almaty on Jan 29th 2013, impacted ground near airport, abgerufen am 30. Januar 2017
  6. Flugunfalldaten und -bericht im Aviation Safety Network (englisch)
  7. The Aviation HeraldAccident: Scat B733 at Aktau on Jun 16th 2015, aircraft burned at gate (englisch), abgerufen am 16. Juni 2015