SD Compostela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SD Compostela
Logo
Voller Name Sociedad Deportiva Compostela
Gegründet 26. Juni 1962
Stadion Estadio Multiusos de San Lázaro,
Santiago de Compostela, Spanien
Plätze 13.000
Präsident Spanien José María Caneda
Trainer Spanien Jesús Baleato
Liga Segunda División B
2008/09 1. (Tercera División)
Heim
Auswärts

Sociedad Deportiva Compostela ist ein spanischer Fußballverein aus der galicischen Stadt Santiago de Compostela. Derzeit spielt der Klub, der zwischen 1994 und 1998 an der Primera División teilnahm, in der Preferente Autonómica de Galicia, der fünften Regionalen Spielklasse des spanischen Fußballs.

Geschichte[Bearbeiten]

Geprägt ist die Geschichte des 1962 gegründeten SD Compostela von einem sehr zügigen Aufstieg und einem ebenso schnellen Fall. Den größten Teil der frühen Jahre verbrachte der Klub im regionalen Fußball. Erst 1991 gelang der Aufstieg in die Segunda División. Bereits drei Jahre später berechtigte ein Playoff-Sieg in der Relegation gegen Rayo Vallecano zur Teilnahme an der ersten Division. Zwischen 1994 und 1998 verblieb SD Compostela in der höchsten spanischen Spielklasse und überraschte durch eine attraktive Spielweise. Die beste Saison hatte der Klub 1995/96, als man unter Trainer Fernando Vázquez die Hinrunde auf dem zweiten Rang abschloss und letzten Endes Platz zehn belegte. 1998 folgte nach einer Playoff-Niederlage in der Relegation gegen den FC Villarreal der Abstieg in die Segunda División. Fortan verschuldete sich der von Präsident José María Caneda geführte Verein beim Versuch des raschen Wiederaufstieges und wurde 2003 sowie 2004 aufgrund von Zahlungsunfähigkeit vom Verband zwangsrelegiert. Innerhalb von nur sechs Jahren stürze der Klub so von der ersten in die fünfte Spielklasse Spaniens ab. In der Saison 2007/08 erfolgte der Aufstieg in die Tercera División, wo man in der Gruppe 1 den ersten Platz belegte. In den Playoff-Spielen blieb man gegen Atlético Monzón siegreich und schaffte nach nur einer Saison in der vierten Liga den Aufstieg in die Segunda División B. Seit der Saison 2010/2011 spielt der Verein unter den Namen "S.D. Campus Stellae" in der Preferente Autonómica (4. Liga Spanien).[1]

Statistik[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SD Campus Stellae (Zugriff am 24. Oktober 2010)