SGI Octane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
SGI Octane Workstation

Die Octane[1][2] ist eine Workstation, die durch SGI in den Jahren 1997–2000 gebaut und vertrieben wurde.[3] Die Workstation hatte ihren Schwerpunkt in der Grafikbearbeitung und der CAD-Bearbeitung. Es handelt sich um eine 2-WAY-SMP-fähige Architektur, deren CPU auf dem MIPS R10000-Prozessor[4][5] basiert.[6][7]

Direkter Nachfolger ist die Octane 2, die sich im prinzipiellen Aufbau nicht wesentlich unterscheidet, eher ein Upgrade der Octane mit leistungsfähigerer VPro Grafik[8], größerem Netzteil, verbesserten Hauptplatinen, schnelleren Prozessoren und einem blauen Gehäuse ist.[9][10]

Im Jahr 2009 erschien von der damals gerade in SGI umbenannten ehemaligen Rackable Systems eine Octane III. Diese wurde als „Personal Supercomputer“ beschrieben und vereinigte mehrere Mainboards in einem Tower-ähnlichen Gehäuse mit bis zu 80 Cores und fast 1 Terabyte Arbeitsspeicher. Es handelt sich um einen Namensnachfolger. der technisch wenig Überschneidungen mit den Vorgängern hat.[11][12][13]

Verbaute Prozessoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht über verfügbare Prozessoren für die Octane.

Prozessor Cache Single (MHz) Dual (MHz)
R10000SC 1 MB 175, 195, 225, 250 175, 195, 225, 250
R12000SC 2 MB 270, 300, 400 270, 300, 400
R12000SCA 2 MB 360, 400 360, 400
R14000SCA 2 MB 550, 600 600

Bei einem Upgrade von einer auf zwei CPUs ist zu bedenken, dass hierfür das gesamte CPU-Board ausgetauscht werden muss.

Hauptspeicher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Octane unterstützt 256 MB bis 8 GB Hauptspeicher. Der Hauptspeicher besteht aus proprietären 200-Pin-DIMM-Modulen. Die ersten Versionen der Workstation (Hauptplatine 030-0887-003) unterstützten maximal 2 GB RAM.

Betriebsarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Workstation ist die Octane per Definition ein Arbeitsplatzrechner für einen einzelnen Benutzer. Da eine Haupteigenschaft der SGIs die Grafikdarstellung bzw. Visualisierung war, lässt sich eine Octane im „Dual-Head-Modus“ als Mehrmonitorsystem betreiben.[14][15] Es ist aber auch möglich, eine Maschine durch zwei Benutzer gleichzeitig zu verwenden, im „Duo-Modus“.[16][17]

Anschauliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Octane fair zu bewerten gelingt nur, wenn man sie im Vergleich zu anderen Geräten der gleichen Zeit sieht oder zumindest Einschätzungen anderer und Demonstrationen ansieht. Bereits der Apple-Gründer und Pixar-Chef Steve Jobs wusste, daß Octanes die besseren Computer sind.[18] Immerhin wurden auf SGIs Filme wie Toy Story gerendert. Das Rendering geschah z. B. mit SoftImage3D.[19] Octane2 VPro Grafik erlaubt auch bereits rasante 3D Grafik als Shooter, sicher keine übliche Nutzung.[20] Der allgemeine Hardwareaufbau und Systemmerkmale gut aufbereitet und in leichtverständlichem Englisch ergänzen den Überblick.[21]

Von SGI gab es die CD Octane The Sound Track mit Songs zum Thema, u. a. der Octane Swing[22] und I Have a Dream[23].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/Octane_HWCntl/sgi_html/overview.html
  2. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/Octane_OG/sgi_html/index.html
  3. http://web.archive.org/web/20000815055855/http://www.sgi.com:80/octane/
  4. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/developer/R10K_UM/sgi_html/index.html
  5. http://www.cpu-collection.de/?tn=0&l0=co&l1=NEC&l2=VR10000#D30700RS-180VR10000
  6. https://hardware.majix.org/computers/sgi.octane/
  7. http://www.sgidepot.co.uk/octnarch.html
  8. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/VPro_Octane_PG/sgi_html/index.html
  9. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/Octane2_OG/sgi_html/index.html
  10. https://web.archive.org/web/20000815060415/http://www.sgi.com:80/workstations/octane2/
  11. https://blog.ausgefallene-ideen.com/sgi-octane-iii-supercomputer-fuer-jedermann/
  12. https://www.computerwoche.de/a/sgi-bringt-den-personal-supercomputer,1906220
  13. https://www.manualslib.com/manual/732278/Silicon-Graphics-Octane-Iii.html
  14. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/OCTANE2Head_IG/sgi_html/index.html
  15. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/OCTANE_DH_Flier/sgi_html/index.html
  16. http://web.archive.org/web/20000823115617/http://www.sgi.com:80/newsroom/press_releases/1997/november/cadduo_release.html
  17. https://techpubs.jurassic.nl/manuals/hdwr/enduser/OCTANEDuo_IG/sgi_html/index.html
  18. https://www.youtube.com/watch?v=iQKm7ifJpVE
  19. https://www.youtube.com/watch?v=yLH9wDfHmjc
  20. https://www.youtube.com/watch?v=6RjCMPyM7nA
  21. https://www.youtube.com/watch?v=l_V7vscKiwA
  22. https://www.youtube.com/watch?v=X-mwyLitQcY
  23. https://www.youtube.com/watch?v=n552Yc7d8hI