SICRAL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

SICRAL (Sistema Italiano per Comunicazioni Riservate ed Allarmi – deutsch: „Italienisches System für geheime Kommunikation und Notlagen“) ist die Bezeichnung des satellitengestützten Kommunikationssystems der italienischen Streitkräfte. Das SICRAL-System besteht aus zwei Satelliten, einer Bodenstation in Vigna di Valle bei Rom und den Terminals der eingebundenen Benutzer (Flugzeuge, Schiffe, mobile Landstreitkräfte).

2001 wurde der militärische Kommunikationssatellit SICRAL 1 in Betrieb genommen, am 20. April 2009 folgte als Ergänzung der Satellit SICRAL 1B. Ursprünglich war geplant, 2013 SICRAL 1 durch SICRAL 2 zu ersetzen,[1] der Satellit wurde jedoch erst im April 2015 gestartet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter B. de Selding: Arianespace To Launch Franco-Italian Milcom Satellite in 2013. (Nicht mehr online verfügbar.) Space News, 6. Dezember 2010, ehemals im Original; abgerufen am 8. Dezember 2010 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.spacenews.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]