SL-System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Penti II - „Goldene“ Halbformat-Kamera aus der DDR
Die Penti II nutzt das SL-System
Eine Beier Beirette SL 100

SL-System bedeutet Schnellladesystem und ist der Name für ein spezielles Kleinbildfilm-System an Kameras aus der DDR.

Inhaltsverzeichnis

System[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der DDR wollte man eine, dem Kodak Instamatic-System ähnliche, Kamera auf den Markt bringen, bei der ein Laie den Film ohne größere Umstände wechseln konnte. Man übernahm dazu das System Agfa Rapid, nachdem Agfa es nach 1970 auslaufen ließ und aufgrund des großen Erfolges des Kodaksystems in Lizenz ebenfalls Instamaticfilme anbot.

In der DDR hingegen stieß Instamatic wegen seiner aufwendigen Wegwerffilmkassette auf keinerlei Interesse. Die bei der Agfa Rapid-Patrone vorhandene Abtastung der Filmempfindlichkeit implementierte man allerdings nicht, sodass das gewählte System eigentlich dem Vorläufer-System der Agfa Karat-Patrone entsprach. Allerdings wurden die SL-Patronen aus Kunststoff gefertigt.

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die Rapid enthielt auch die SL-Patrone rund 60 cm Film, mit dem man zwölf Aufnahmen im Format 24 mm × 36 mm machen konnte. Der Film wurde von Orwo hergestellt. Es gab die Schwarzweißfilme NP 15, NP 20 und NP 27; die Tageslichtdiafilme UT 18 und UT 20, den Kunstlichtdiafilm UK 17 sowie den Farbnegativfilm NC 19.

Kameras[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es waren folgende Typen erhältlich:

  • Beirette SL 100 (ursprüngliche Bezeichnung Pouva Start SL 100, Pouva SL 100 oder Start SL 100)
  • Beirette SL 100N
  • Beirette SL 200
  • Beirette SL 300
  • Beirette electric SL 400
  • Certo SL 100
  • Certo SL 101 color
  • Certo SL 110
  • Lomo Smena SL
  • Pentacon electra
  • Pentacon electra 2
  • Penti I
  • Penti II

In diese Kameras konnte man ebenfalls den Rapid-Film einlegen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: SL-System – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien