SM-liiga 1975/76

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SM-liiga-logo-1.gif SM-liiga
◄ vorherige Saison 1975/76 nächste ►
Meister: Logo von TPS Turku TPS Turku
Absteiger: Vaasan Sport
• SM-liiga  |  I-divisioona ↓

Die SM-liiga-Saison 1975/76 war die erste Spielzeit der finnischen SM-liiga. Erster Meister der neuen Liga wurde der TPS Turku, der dabei die zweite finnische Meisterschaft der Vereinsgeschichte gewann. Vaasan Sport belegte den letzten Platz der Relegation und stieg damit in die zweite Liga ab.

Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn Mannschaften der SM-liiga spielten zunächst zwei Doppelrunden zu je 18 Spielen aus. Während sich die ersten vier Mannschaften für die Play-offs qualifizierten, mussten die beiden Letztplatzierten gegen die beiden besten Zweitligisten um den Klassenerhalt spielen. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es ein Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. TPS Turku 36 25 5 6 194 113 55
2. Tappara Tampere 36 21 6 9 189 113 48
3. Ässät Pori 36 20 3 13 187 140 43
4. HIFK Helsinki 36 19 5 12 181 146 43
5. Lukko Rauma 36 19 3 14 175 142 41
6. Jokerit Helsinki 36 17 2 17 169 156 36
7 Ilves Tampere 36 14 6 16 147 160 34
8. Koo-Vee 36 14 5 17 152 162 33
9. FoPS 36 6 4 26 126 243 16
10. Vaasan Sport 36 5 1 30 114 259 11

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Play-offs wurden im Modus „Best-of-Three“ ausgetragen.

Turnierbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
             
 
 TPS Turku 2  
 HIFK Helsinki 0  
 
 
     TPS 2
   Tappara 0
 
 
Spiel um Platz drei
   
 Tappara Tampere 2  Ässät 2
 Ässät Pori 0    HIFK 0

Finnischer Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnischer Meister

Logo von TPS Turku
TPS Turku

Torhüter: Urpo Ylönen

Verteidiger: Pertti Ahokas, Hannu Jortikka, Arto Kaunonen, Seppo Lindström, Ilkka Mesikämmen, Timo Nummelin, Jouko Öystilä, Pertti Vaelma

Angreifer: Kari Hörkkö, Keijo Järvinen, Kari Johansson, Kari Kauppila, Jarmo Koivunen, Jukka Koskilahti, Reijo Leppänen, Matti Rautee, Pekka Rautee, Seppo Repo, Rauli Tammelin, Timo Viljanen, Bengt Wilenius

Cheftrainer: Raimo Määttänen

SM-liiga-Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Letztplatzierten der SM-liiga-Hauptrunde und die beiden besten Zweitligisten spielten in Hin- und Rückspiel um den Aufstieg bzw. Klassenerhalt. Da Kiekko-Reipas und Kärpät jeweils sechs Punkte erzielten spielten diese in einem Entscheidungsspiel gegeneinander, welches Kieeko-Reipas mit 4:3 n.V. für sich entscheiden konnte.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. FoPS 6 3 1 2 32 29 7
2. Kiekko-Reipas 6 3 0 3 35 30 6
3. Kärpät Oulu 6 2 2 2 23 32 6
4. Vaasan Sport 6 2 1 3 26 25 5

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]