SOKO Hamburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Originaltitel SOKO Hamburg
Logo von SOKO Hamburg.png
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Genre Krimi
Erscheinungsjahre seit 2018
Länge 43 Minuten
Episoden 42 in 4+ Staffeln (Liste)
Produktions-
unternehmen
Network Movie
Stab
Regie Miko Zeuschner, Sven Fehrensen, Tini Tüllmann
Kamera Monika Plura, Maximilian Lips, Friederike Heß
Erstausstrahlung 27. März 2018 auf ZDF
Besetzung

SOKO Hamburg ist eine deutsche Kriminalserie, die von Network Movie für das ZDF produziert wird. Sie ist der achte Ableger der Fernsehkrimiserie SOKO München (ehemals SOKO 5113), der wie die Mutterserie ein SOKO im Titel trägt. Die erste Staffel mit zunächst sechs Episoden wurde ab Mitte Oktober 2017 in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen gedreht und ab dem 27. März 2018 dienstags um 18:05 Uhr – auf dem eigentlichen Sendeplatz der SOKO Köln – ausgestrahlt.[1][2][3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhalt der Sendung ist die Aufklärung von Verbrechen und Mordfällen in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Kommissariat der SOKO ist ein alter Backsteinbau, der sich an der Elbe in Hamburg-Finkenwerder befindet.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geführt wird die SOKO durch den Kriminalhauptkommissar Jan Köhler und die Kriminalhauptkommissarin Lena Testorp. Während Testorp ehrgeizig ist, lehnt Köhler die Behörden-Hierarchie ab und arbeitet lieber von der Straße aus. Zum Team gehört auch der erfahrene Polizist Oskar Schütz, Cem Aladag, der als wandelnde Wikipedia-Enzyklopädie des Teams gilt, und Maria Gundlach, die zusammen mit Aladag das Herz der Wache bildet.

Zur zweiten Staffel stoßen mit Sarah Khan als SOKO-Leiterin, Max Nordmann als Kriminalkommissar und Franziska Berger als Kriminalkommissaranwärterin drei neue Mitglieder zum SOKO-Team. Jan Köhler, Cem Aladag und Maria Gundlach werden nicht mehr als Team-Mitglieder benannt.[4]

Aktuelle Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Dienstgrad Episoden Staffeln Zeitraum
Marek Erhardt Oskar Schütz Kriminalhauptkommissar 1– 1– 2018–
Anna von Haebler Lena Testorp Kriminalhauptkommissarin 1–34 1–4 2018–2022
Garry Fischmann Max Nordmann Kriminaloberkommissar, früher Kriminalkommissar 7– 2– 2019–
Paula Schramm Franziska Berger Kriminalkommissarin, früher Kriminalkommissaranwärterin 7– 2– 2019–
Pegah Ferydoni Sarah Khan Erste Kriminalhauptkommissarin und Leiterin der SOKO 7– 2– 2019–

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Episoden Staffeln Zeitraum
Marla Erhardt Paula Schütz 2– (wiederkehrend) 1– 2019–
Gundula Niemeyer Jette Lorenzen 37–39 4 2022

Ehemalige Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Dienstgrad Episoden Staffeln Zeitraum
Mirko Lang Jan Köhler Kriminalhauptkommissar 1–6 1 2018
Arnel Tači Cem Aladag Kriminalkommissar, IT-Experte 1–6 1 2018
Kathrin Angerer Maria Gundlach Kriminaloberkommissarin 1–6 1 2018

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ZDF dreht neue Vorabendserie "SOKO Hamburg". In: presseportal.zdf.de. ZDF, 19. Oktober 2017, abgerufen am 11. Februar 2018.
  2. Alexander Krei: "SOKO Hamburg" ist erstmals Ende März im Einsatz. In: dwdl.de. DWDL, 2. Februar 2018, abgerufen am 11. Februar 2018.
  3. Markus Ehrenberg: Das riecht nach Meer. In: tagesspiegel.de. Der Tagesspiegel, 27. März 2018, abgerufen am 1. April 2018.
  4. "SOKO Hamburg": Drehstart für zweite Staffel der ZDF-Krimiserie. Abgerufen am 7. März 2019.