SV Stegersbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV Stegersbach
Logo
Ort Stegersbach
Gegründet 1929
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Sportzentrum Stegersbach
Plätze 470
Präsident Karl Krammer
Trainer OsterreichÖsterreich Markus Karner
Homepage www.sv-stegersbach.at
Liga Landesliga Burgenland
Saison 2015/16 12. Platz (Regionalliga Ost)
Heim
Auswärts

Der SV Stegersbach ist ein österreichischer Fußballverein im burgenländischen Stegersbach. Der Klub spielt in der Saison 2015/16 in der Burgenlandliga, der vierthöchsten Liga Österreichs.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der SV Stegersbach wurde 1929 vom Gastwirt Adolf Neubauer und den Lehrern Johann Leirer, Emmerich Matthauser und Kurt Groß gegründet. Den ersten großen Erfolg feierte der Verein 2003/04 mit dem Aufstieg als Meister 2. Liga Süd in die viertklassige Landesliga Burgenland. Im Zuge dessen wurde im Oktober 2006 eine neue Tribüne mit 470 überdachten Sitzplätzen und 200 Stehplätzen eröffnet. 2007/08 konnte der Verein als Meister der Landesliga Burgenland in die Regionalliga Ost aufsteigen, musste aber nach nur einem Jahr wieder in die Landesliga absteigen. 2010/2011 wurde der Verein wieder Meister der Burgenlandliga und spielte ab der Saison 2011/2012 wieder in der dritthöchsten Liga Österreichs. Nach einem 14. Platz in der Saison Saison 2014/15 stieg Stegersbach neuerlich in die Burgenlandliga ab.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]