Sweco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von SWECO)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sweco AB

Logo
Rechtsform Aktiebolag
ISIN SE0000489080 (A-Aktie)
SE0000489098 (B-Aktie)
Sitz Stockholm, Schweden
Leitung Åsa Bergmann, CEO
Mitarbeiterzahl 15.000 (2019)[1]
Umsatz 16,9 Mrd. SEK (1,6 Mrd. EUR)(2018)[1]
Branche Architektur- und Ingenieur-Dienstleister
Website sweco-gmbh.de

Sweco-Büro in Göteborg

Sweco ist ein international tätiger Architektur- und Ingenieur-Dienstleister. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Stockholm, Schweden.

Im World Architecture 100 Ranking 2019 des britischen Magazins Building Design belegt Sweco den 6. Platz und platziert sich damit unter den zehn größten Architekturbüros weltweit.[2] Das Unternehmen ist im NASDAQ OMX Stockholm AB gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2015 wurde bekannt, dass Sweco ein Übernahmeangebot für alle Aktien des niederländischen Grontmij-Konzerns abgab. Sweco und Grontmij fusionierten zu Europas führendem Architektur- und Ingenieurunternehmen.[3]

Im Jahr 2019 beschäftigte der Konzern 15.000 Mitarbeiter, davon 5.600 in Schweden.[1]

Sweco in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland ist die Sweco GmbH mit ihren Vorgängergesellschaften seit über 50 Jahren am Markt tätig. Die deutsche Zentrale ist in Bremen ansässig. Sweco ist bundesweit an über 30 Standorten vertreten und beschäftigte 2019 in Deutschland ca. 1.300 Mitarbeiter.[4]

Das Unternehmen ist durch die Berufundfamilie Service GmbH als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.[5]

2016 übernahm Sweco die Ludes Generalplaner GmbH in Berlin[6] und die Jo. Franzke Generalplaner GmbH in Frankfurt am Main.[7] 2018 startete das Unternehmen eine internationale Kampagne namens Urban Insight, mit der aktuelle Herausforderungen der urbanen Entwicklung betrachtet werden.[8]

Geschäftsfelder und Dienstleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sweco bietet technisch orientierte Planung und Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:[9]

  • Abfallwirtschaft und Geotechnik
  • Architektur
  • Energietechnik
  • Flächenmanagement
  • Hochbau
  • Ingenieur- und Wasserbauwerke
  • Landschaft und Ökologie
  • Projektmanagement
  • Regionalentwicklung
  • Stadtplanung
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Wasser- und Abwasserwirtschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c sweco.se: About Us
  2. WA100 bdonline.co.uk2019: The big list
  3. 1 Okt 2015 Grontmij und Sweco werden gemeinsam zum Marktführer in Europa (Memento vom 14. November 2015 im Internet Archive)
  4. sweco-gmbh.de: Über uns
  5. beruf-und-familie.de: Sweco GmbH
  6. sweco-gmbh.de: Ludes Generalplaner GmbH ist jetzt Sweco
  7. dbz.de: Einfach die Tür zumachen, geht nicht
  8. sweco-gmbh.de: Urban Insight
  9. sweco-gmbh.de: Unsere Leistungen