S Voice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Folgende Teile dieses Artikels scheinen seit 2017 nicht mehr aktuell zu sein: Keine Erwähnung von Bixby.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

S Voice
Basisdaten

Entwickler Samsung
Erscheinungsjahr 2012
Aktuelle Version 4.0.00
Android 6.0 und neuer
20. August 2017
Betriebssystem Android 4.0 oder neuer
Kategorie Spracherkennung
Lizenz proprietär
deutschsprachig ja
www.samsung.com/global/galaxys3/feature.html

S Voice ist ein Spracherkennungsprogramm für Smartphones, das als fest installierte App nur für Geräte des Herstellers Samsung verfügbar ist. S Voice ermöglicht es ein Smartphone mit Sprachbefehlen zu steuern und Eingaben oder Anweisungen zu tätigen. Zur Nutzung der Software ist eine Verbindung zum Internet erforderlich.[1]

Zu den Funktionen der Software gehört die Beantwortung einfacher Fragen (beispielsweise Wie wird das Wetter heute?) und das Befolgen direkter Anweisungen (beispielsweise Wecken um 6 Uhr 30.), wobei es nicht auf den genauen Wortlaut der Fragestellung ankommt, damit die Software den Sinn der Frage versteht. Fragen, die die Software nicht direkt beantworten kann, werden an verschiedene Dienste im Internet weitergeleitet.

Einschalten lässt sich das Programm in der Werkseinstellung durch zweimaliges kurzes Drücken der Home-Taste.[2] Bei bereits laufender Software wird die Spracherkennung durch die voreingestellte Wortkombination Hallo Galaxy aktiviert. Dies lässt sich jedoch auch deaktivieren.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Galaxy-Nutzer unzufrieden mit S Voice. In: com-magazin.de. Abgerufen am 30. April 2015.
  2. Tipps: So nutzt Ihr S Voice für Samsung-Geräte. In: curved.de. Abgerufen am 30. April 2015.
  3. S Voice deaktivieren – so geht’s. In: praxistipps.chip.de. Abgerufen am 30. April 2015.