Saša Janić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saša Janić
Personalia
Geburtstag 7. Mai 1975
Geburtsort UlmDeutschland
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1979–1981 VfL Ulm
1981–1984 TSV Neu-Ulm
1984–1989 Sparta (Kroatien)
1989–1991 SSV Ulm 1846
1991–1993 VfB Stuttgart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1993–1994 VfB Stuttgart Amat. 11 (0)
1994–1995 SpVgg 07 Ludwigsburg 19 (1)
1995–1996 Stuttgarter Kickers 17 (1)
1996–2002 SSV Reutlingen 05 178 (6)
2002–2003 Arminia Bielefeld 1 (0)
2003 SpVgg Unterhaching 7 (0)
2004–2006 FC Augsburg 18 (1)
2006–2008 SSV Reutlingen 05 58 (2)
2008–2009 Stuttgarter Kickers 6 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2010– Stuttgarter Kickers U19 (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Saša Janić (* 7. Mai 1975 in Ulm) ist ein ehemaliger deutsch-kroatischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Stationen beim SSV Ulm 1846, den Amateuren des VfB Stuttgart, der SpVgg 07 Ludwigsburg und den Stuttgarter Kickers kam Janić 1996 zum SSV Reutlingen 05, der zu dieser Zeit in der Regionalliga Süd spielte. Bereits in der ersten Saison wurde er in Reutlingen zum Stammspieler und blieb dies auch in den Folgejahren. In der Saison 1999/2000 stieg Janić mit dem Club in die zweite Liga auf. Nach zwei starken Spielzeiten mit Reutlingen wechselte er 2002 zu Arminia Bielefeld in die erste Bundesliga.

Er brachte es dort aber genau so wenig zum Stammspieler wie danach (ab 2003) in Unterhaching und (ab 2004) beim FC Augsburg. Mit dem Start der Saison 2006/2007 schloss er sich wieder dem SSV Reutlingen[1] an, wo er sofort wieder zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft wurde und seinen Teil zum Klassenerhalt in der Regionalliga beitrug. Zur Saison 2008/09 wechselte Janić erneut zu den Stuttgarter Kickers,[2] für die er in der neu gegründeten 3. Liga spielte. Nach dem Abstieg mit den Stuttgarter Kickers in die Regionalliga beendete er im Sommer 2009 seine Karriere.

Seit dem 17. März 2010 ist er Co-Trainer bei den A-Junioren der Stuttgarter Kickers[3].

Stärken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Janić ist Linksfuß und wurde im linken Mittelfeld und als Linksverteidiger eingesetzt. Stark war er vor allem bei Dribblings über die Außenbahn und mit seinen Flanken als Vorbereiter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil Transfermarkt
  2. ssv-news.de: Maroh geht zum 1. FC Nürnberg (Memento vom 14. Februar 2012 im Internet Archive)
  3. kickers-juniorteam.de: Stuttgarter Kickers mit neuem U19 Trainer (Memento vom 4. August 2012 im Webarchiv archive.today)