Saad al-Ghamdi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Saad al-Ghamdi (arabisch سعد بن سعيد الغامدي, DMG Saʿd ibn Saʿid al-Ġāmidī; * 1968 in Dammam, Saudi-Arabien) ist ein Qari (Quranrezitator) aus Saudi-Arabien.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Al-Ghamdi studierte in seiner Geburtsstadt Dammam und lernte 1990 den Koran auswendig. Seine Ausbildung umfasst ein Studium in Usul ad-Din (etwa Grundlage der Religion)[1] an der University of Shariia sowie eine ijaaza in al-Isnad der Hafs Rezitation. Er ist der Imam der Moschee Kanoo in Dammam und war vorher Imam in Österreich, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten. Saad Al-Ghamidi hat drei Kinder.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anna Akasoy:Glaube und Vernunft im Islam
  2. http://saadghamdi.com/index.php/biography