Sabine Wefers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sabine Wefers (* 17. April 1957 in Essen) ist eine deutsche Historikerin und Bibliothekarin.

Sabine Wefers studierte von 1976 bis 1982 an der Justus-Liebig-Universität Gießen die Fächer Slavistik und Osteuropäische Geschichte und ab Sommersemester 1979 Russisch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien. Ihr akademischer Lehrer war Peter Moraw. Von 1984 bis 1986 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Gießen. Bei Moraw wurde sie 1987 über das politische System Kaiser Sigmunds promoviert.[1] Dabei will sie das „politische System Kaiser Sigmunds“ in ihren „politischen Funktionszusammenhängen“ zwischen König und Reich erhellen.[2] Ihre Untersuchung lieferte wertvolle neue Einsichten über das Spätmittelalter und die Herrschaft des Luxemburgers Sigmund. Wefers absolvierte die Bibliotheksschule in Frankfurt. Von 1988 bis 1990 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main. Von 1990 bis 1999 war sie dort Abteilungsleiterin. Seit 1999 ist sie Direktorin der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena und trat damit die Nachfolge von Konrad Marwinski an. Seit 2000 ist sie Mitherausgeberin der Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie. 2003 lehnte sie eine Berufung zur Generaldirektorin der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden ab.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Primat der Außenpolitik. Das politische System des Reichs im 15. Jahrhundert (= Historische Forschungen. Bd. 99). Duncker & Humblot, Berlin 2013, ISBN 978-3-428-14002-2.
  • Das politische System Kaiser Sigmunds (= Beiträge zur Sozial- und Verfassungsgeschichte des Alten Reichs. Bd. 10). Steiner, Stuttgart 1989, ISBN 3-515-05236-4 (Zugleich: Giessen, Universität, Dissertation, 1986–1987)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vgl. dazu die Besprechung von Bettina Pferschy-Maleczekin: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 103 (1995), S. 215–216.
  2. Sabine Wefers: Das politische System Kaiser Sigmunds. Stuttgart 1989, S. 223.