Sachie Ishizu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sachie Ishizu Tennisspieler
Sachie Ishizu
Sachie Ishizu 2013 beim ITF-Turnier in Hongkong
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 3. September 1992
Größe: 164 cm
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Yasuhiko Ishizu
Preisgeld: 116.261 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 177:104
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 162 (10. Februar 2014)
Doppel
Karrierebilanz: 55:61
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 287 (31. März 2014)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
28. August 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Sachie Ishizu (jap. 石津幸恵, Ishizu Sachie; * 3. September 1992 in Tokio) ist eine japanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ishizu, die den Hartplatz bevorzugt, trat 2010 bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Singapur an und erreichte dort im Doppel an der Seite von Emi Mutaguchi das Viertelfinale.

Bei ITF-Turnieren gewann sie bislang neun Einzel- und einen Doppeltitel. Im Hauptfeld eines WTA-Turniers stand sie erstmals bei den HP Japan Women’s Open Tennis 2010 in Ōsaka, wo sie ihr Erstrundenspiel gegen Samantha Stosur mit 0:6 und 3:6 verlor.

Ihren bislang größten Erfolg auf der WTA Tour feierte sie 2014 in Auckland, als sie nach erfolgreicher Qualifikation sowohl Anett Kontaveit als auch Julia Görges besiegte und das Viertelfinale erreichte.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
9 ITF-Einzel und 1 Doppeltitel fehlen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]