Sadalbari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Sadalbari (μ Pegasi)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pegasus
Rektaszension 22h 50m 0,2s [1]
Deklination +24° 36′ 6″ [1]
Scheinbare Helligkeit 3,51 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse G8 III
Astrometrie
Entfernung 108 Lj
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung μ Pegasi
Flamsteed-Bezeichnung 48 Pegasi
Bonner Durchmusterung BD +23 4615
Bright-Star-Katalog HR 8684 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 216131 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 112748 [3]
SAO-Katalog SAO 90816 [4]
Weitere Bezeichnungen FK5 862
Aladin previewer

Sadalbari (arabisch سعد بارع, DMG saʿd bāriʿ ‚Glücksstern des Vortrefflichen‘) ist der Eigenname des Sterns My Pegasi (μ Peg) im Sternbild Pegasus. Sadalbari gehört der Spektralklasse G8III an und besitzt eine Helligkeit von +3,51 mag. Sadalbari ist ca. 108 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Hipparcos-Katalog (ESA 1997)