Sagami (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sagami
Ansicht des Flusses

Ansicht des Flusses

Daten
Lage Japan
Flusssystem Sagami
Quelle aus dem Yamanaka-See
35° 25′ 42″ N, 138° 51′ 8″ O
Quellhöhe 981 m
Mündung in Hiratsuka in die Sagami-BuchtKoordinaten: 35° 19′ 0″ N, 139° 22′ 4″ O
35° 19′ 0″ N, 139° 22′ 4″ O
Länge 109 km
Einzugsgebiet 1680 km²
Durchflossene Seen Yamanaka-See
Gemeinden Präfektur Kanagawa, Präfektur Yamanashi

Der Sagami (jap. 相模川, Sagami-gawa) ist ein Fluss auf der japanischen Hauptinsel Honshū. Er ist 109 km lang und hat ein Einzugsgebiet von 1.680 km².

Entlang der Ostseite des Flusses verläuft die Sagami-Linie.

Verlauf des Flusses[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sagami durchfließt folgende Orte:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sagami River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien