Sahel (Tunesien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sahel (arabisch ساحل ‚Küste‘) bezeichnet in Tunesien eine Region an der Mittelmeerküste. Der tunesische Sahel erstreckt sich südlich der Stadt Hammamet entlang des Golfes von Hammamet bis nach Mahdia. Die auch „Perle des Sahel“ genannte Metropole der Region ist Sousse.

Historisch ist dies eine Region des Austauschs, die vor allem durch Handel und Tourismus gekennzeichnet ist.

Wichtige Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Sousse beheimatete Fußballverein Étoile Sportive du Sahel gehört zu den erfolgreichsten Tunesiens.

Koordinaten: 35° 56′ 0″ N, 10° 32′ 0″ O