Sainey Nyassi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sainey Nyassi
Spielerinformationen
Geburtstag 31. Januar 1989
Geburtsort BwiamGambia
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
FC Armed Forces
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Gambia Ports Authority FC 82 (18)
2007–2013 New England Revolution 104 (8)
2013–12/2013 D.C. United 14 (0)
2014 Rovaniemi PS 19 (4)
2015– FC Edmonton 21 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005 Gambia U-17 3 (0)
2007 Gambia U-20 4 (0)
2010 Gambia 4 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Oktober 2015

2 Stand: 3. Januar 2012

Sainey Nyassi (* 31. Januar 1989 in Bwiam) ist ein gambischer Fußballspieler, der als Mittelfeldspieler beim kanadischen NASL-Franchise FC Edmonton aktiv ist.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach guten Leistungen bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2007 unterschrieb er im September 2007 zusammen mit seinem gambischen Mannschaftskameraden Abdoulie Mansally einen Vertrag bei New England Revolution.

Sein Ligadebüt gab er am 9. September 2007 im Spiel gegen D.C. United, als er in der 82. Minute eingewechselt wurde. Sein erstes Tor erzielte er am 29. März 2008 beim 3:0-Sieg über Houston Dynamo. Zu Beginn der Saison 2013 wechselte er nach insgesamt 104 Ligaspielen und acht Toren für New England Revolution zum Ligakonkurrenten D.C. United. Für D.C. spielte er insgesamt 14 Mal.

Im Juni 2014 wechselte Nyassi in die finnische Veikkausliiga zu Rovaniemi PS.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang spielte Nyassi für die diverse Jugendauswahlmannschaften von Gambis. Er nahm 2007 an der FIFA U-20 Weltmeisterschaft teil. 2010 war er auch für die Gambische Fußballnationalmannschaft aktiv und erzielte im WM-Qualifikationsspiel gegen Namibia sein erstes Tor.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Zwillingsbruder, Sanna Nyassi, spielt in der Major League Soccer bei den San Jose Earthquakes.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]