Saint-Amand-Villages

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Amand-Villages
Saint-Amand-Villages (Frankreich)
Saint-Amand-Villages
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Kanton Condé-sur-Vire
Gemeindeverband Saint-Lô Agglo
Koordinaten 49° 3′ N, 0° 58′ WKoordinaten: 49° 3′ N, 0° 58′ W
Höhe 43–228 m
Fläche 38,19 km2
Einwohner 2.557 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km2
Postleitzahl 50160
INSEE-Code

Saint-Amand-Villages ist eine Gemeinde im französischen Département Manche in der Normandie. Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2017, indem die bisherigen Gemeinden Placy-Montaigu und Saint-Amand zusammengelegt wurden. Saint-Amand-Villages grenzt

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Amand-Villages – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien