Saint-André-Capcèze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-André-Capcèze
Wappen von Saint-André-Capcèze
Saint-André-Capcèze (Frankreich)
Saint-André-Capcèze
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Kanton Saint-Étienne-du-Valdonnez
Gemeindeverband Mont Lozère
Koordinaten 44° 2′ N, 3° 57′ OKoordinaten: 44° 2′ N, 3° 57′ O
Höhe 423–1.087 m
Fläche 9,85 km2
Einwohner 181 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 48800
INSEE-Code

Saint-André-Capcèze ist eine französische Gemeinde im Département Lozère in der Region Okzitanien. Es liegt auf etwa 450 Metern Höhe südlich von Villefort und hat 181 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-André-Capcèze liegt im südlichen Zentralmassiv in der Region Cevennen. Der höchste Berg der Cevennen, der Mont Lozère, liegt etwa 20 km westlich der Gemeinde. Auf dem Gebiet der Gemeinde entspringt die Cèze.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-André-Capcèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien