Saint-Cézaire-sur-Siagne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Cézaire-sur-Siagne
Wappen von Saint-Cézaire-sur-Siagne
Saint-Cézaire-sur-Siagne (Frankreich)
Saint-Cézaire-sur-Siagne
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Grasse
Kanton Grasse-1
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Pays de Grasse
Koordinaten 43° 39′ N, 6° 48′ OKoordinaten: 43° 39′ N, 6° 48′ O
Höhe 95–771 m
Fläche 30,02 km2
Einwohner 3.930 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km2
Postleitzahl 06530
INSEE-Code

Saint-Cézaire-sur-Siagne

Saint-Cézaire-sur-Siagne ist eine französische Gemeinde im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört administrativ zum Kanton Grasse-1 im Arrondissement Grasse.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeindegemarkung wird auf der westlichen Seite vom Fluss Siagne abgegrenzt. Dieser bildet auch die Grenze zwischen den Départements Alpes-Maritimes und Var. Die angrenzenden Gemeinden sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2006 2009 2011
715 809 1.046 1.578 2.182 2.840 3.285 3.420 3.652 3.692

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um den Ort werden 15 Tumuli, 10 Dolmen (darunter Les Bernards, Dolmen de la Graou, Dolmen de Colbas (2), Le Prignon, Dolmen de Lou Serre Dinguille, Dolmen de Maulvans Sud, Dolmen des Puades) und sechs Pseudodolmen aufgeführt. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Cézaire-sur-Siagne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien