Saint-Chaffrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Chaffrey
Wappen von Saint-Chaffrey
Saint-Chaffrey (Frankreich)
Saint-Chaffrey
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Briançon
Kanton Briançon-1
Gemeindeverband Briançonnais
Koordinaten 44° 56′ N, 6° 36′ OKoordinaten: 44° 56′ N, 6° 36′ O
Höhe 1.274–2.413 m
Fläche 25,88 km2
Einwohner 1.635 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 05330
INSEE-Code

Mairie Saint-Chaffrey

Saint-Chaffrey (auf okzitanisch Sant Chafrèi) ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Briançon und zum Kanton Briançon-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt auf 1365 m im Tal des Flusses Guisane. Der Col de Granon ist ein 2413 m hoher Pass bei Saint-Chaffrey. Die angrenzenden Gemeinden sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 844 831 947 1.287 1.424 1.569 1.662 1.663

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Haus mit Sonnenuhr von Zarbula, Monument historique
  • Kirche Saint-Arnould, Monument historique
  • Kirche Saint-Chaffrey, Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Chaffrey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien