Saint-Christophe-du-Bois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Christophe-du-Bois
Saint-Christophe-du-Bois (Frankreich)
Saint-Christophe-du-Bois
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Cholet
Kanton Saint-Macaire-en-Mauges
Gemeindeverband Agglomération du Choletais
Koordinaten 47° 2′ N, 0° 57′ WKoordinaten: 47° 2′ N, 0° 57′ W
Höhe 53–141 m
Fläche 21,75 km2
Einwohner 2.699 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 124 Einw./km2
Postleitzahl 49280
INSEE-Code
Website saintchristophedubois.mairie49.fr

Saint-Christophe-du-Bois ist eine französische Gemeinde mit 2.699 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Cholet und zum Kanton Saint-Macaire-en-Mauges (bis 2015: Kanton Cholet-3). Die Einwohner werden Christophoriens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Christophe-du-Bois liegt etwa sechs Kilometer südwestlich von Cholet in der Landschaft Mauges. Der Moine begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Saint-Christophe-du-Bois von den Nachbargemeinden La Séguinière im Norden, Cholet im Osten und Nordosten, Mortagne-sur-Sèvre im Süden (und dessen Ortsteil Évrunes im Südwesten), Sèvremoine im Westen sowie La Romagne im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
987 1.029 1.302 1.885 2.282 2.501 2.658 2.607

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • alte Kirche aus dem 15. Jahrhundert, durch die Hugenotten im Religionskrieg zerstört, im 16. Jahrhundert wieder aufgebaut
  • Kirche Saint-Christophe, 1860 erbaut
  • Pfarrhaus
  • Alte Priorei La Haye aus dem 12. Jahrhundert
  • Kapelle La Proutière, erbaut 1689
  • Rathaus aus dem Jahre 1961/62
  • Brücke La Rousse, in gallorömischer Zeit an einer Römerstraße errichtet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Christophe-du-Bois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien