Saint-Clément (Yonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Clément
Wappen von Saint-Clément
Saint-Clément (Frankreich)
Saint-Clément
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Sens
Kanton Sens-1
Gemeindeverband Grand Sénonais
Koordinaten 48° 13′ N, 3° 18′ OKoordinaten: 48° 13′ N, 3° 18′ O
Höhe 63–211 m
Fläche 8,47 km2
Einwohner 2.762 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 326 Einw./km2
Postleitzahl 89100
INSEE-Code
Website http://www.saint-clement-yonne.fr/

Saint-Clément ist eine französische Gemeinde mit 2.762 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Sens und zum Kanton Sens-1. Die Einwohner werden Clémentins genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Clément liegt nahe dem Fluss Yonne. Umgeben wird Saint-Clément von den Nachbargemeinden Soucy im Norden und Nordosten, Saligny im Osten, Sens im Süden sowie Saint-Denis-lès-Sens im Westen und Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier soll an der Quelle des Azon (im heutigen Gemeindegebiet) die Heilige Kolumba von Sens den Märtyrertod gefunden haben. Durch die Gemeinde führte von Sens aus die Via Agrippa. Während der französischen Revolution hieß der Ort Plaisance.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.693 2.136 2.709 2.869 2.776 2.887 2.890 2.801

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Clément aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten aus dem 17. Jahrhundert
  • Calvaire
  • Park La Ballastière
Kirche Saint-Clément

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Clément (Yonne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien