Saint-Cyr-sur-Loire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Cyr-sur-Loire
Saint-Cyr-sur-Loire (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Indre-et-Loire (37)
Arrondissement Tours
Kanton Saint-Cyr-sur-Loire
Gemeindeverband Tours Métropole Val de Loire
Koordinaten 47° 24′ N, 0° 40′ OKoordinaten: 47° 24′ N, 0° 40′ O
Höhe 45–101 m
Fläche 13,44 km²
Einwohner 16.419 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 1.222 Einw./km²
Postleitzahl 37540
INSEE-Code
Website www.saint-cyr-sur-loire.com

Kirche Sainte-Julitte

Saint-Cyr-sur-Loire ist eine Stadt mit 16.419 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) in der französischen Region Centre-Val de Loire im Département Indre-et-Loire. Die Stadt gehört zum Arrondissement Tours und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) des Kantons Saint-Cyr-sur-Loire.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2011 2017
Einwohner 9547 11.211 12.478 14.413 15.161 16.100 16.189 15.960
Quellen: Cassini und INSEE

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anatole France (* 16. April 1844 in Paris), französischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger starb in Saint-Cyr-sur-Loire am 12. Oktober 1924.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Cyr-sur-Loire ist durch Städtepartnerschaften verbunden mit

Ferner bestehen Städtefreundschaften mit

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Indre-et-Loire. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-115-5, S. 1189–1207.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Cyr-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien