Saint-Didier-sous-Riverie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Didier-sous-Riverie
Wappen von Saint-Didier-sous-Riverie
Saint-Didier-sous-Riverie (Frankreich)
Saint-Didier-sous-Riverie
Gemeinde Chabanière
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Koordinaten 45° 36′ N, 4° 37′ OKoordinaten: 45° 36′ N, 4° 37′ O
Postleitzahl 69440
ehemaliger INSEE-Code 69195
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Blick auf Saint-Didier-sous-Riverie

Saint-Didier-sous-Riverie ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 1.191 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie war Teil des Arrondissements Villefranche-sur-Saône und des Kantons Mornant.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 wurden die ehemaligen Gemeinden Saint-Didier-sous-Riverie, Saint-Maurice-sur-Dargoire und Saint-Sorlin zur Commune nouvelle Chabanière zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbarorte von Saint-Didier-sous-Riverie sind Saint-André-la-Côte und Saint-Sorlin im Norden, Mornant im Nordosten, Saint-Maurice-sur-Dargoire, Saint-Joseph im Südosten, Saint-Martin-la-Plaine im Süden, Saint-Romain-en-Jarez im Südwesten, Riverie im Westen und Sainte-Catherine im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2013
Einwohner 710 731 697 781 1018 1148 1191

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Didier-sous-Riverie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien