Saint-Florent-sur-Cher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Florent-sur-Cher
Wappen von Saint-Florent-sur-Cher
Saint-Florent-sur-Cher (Frankreich)
Saint-Florent-sur-Cher
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Bourges
Kanton Chârost
Gemeindeverband Communauté de communes Fercher Pays Florentais
Koordinaten 47° 0′ N, 2° 15′ OKoordinaten: 47° 0′ N, 2° 15′ O
Höhe 117–164 m
Fläche 22,41 km2
Einwohner 6.616 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 295 Einw./km2
Postleitzahl 18400
INSEE-Code
Website www.ville-saint-florent-sur-cher.fr

Schloss

Saint-Florent-sur-Cher ist eine französische Gemeinde mit 6616 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Cher in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Bourges und zum Kanton Chârost.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 15 Kilometer südwestlich von Bourges. Nachbargemeinden sind:

Der Gemeindehauptort wird in Süd-Nord-Richtung vom Fluss Cher durchquert, im westlichen Gemeindegebiet verläuft parallel dazu der Arnon.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bahngesellschaft Compagnie du chemin de fer de Paris à Oréans eröffnete am 9. Dezember 1861 den örtlichen Bahnhof. Dieser wird heute durch die SNCF und die TER Centre bedient und ist ein Bestandteil der Eisenbahnlinie Bourges-Montluçon der Réseau ferré de France.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 6.408 6.535 7.611 7.358 6.900 6.756 6.617

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Florent-sur-Cher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Château de Saint-Florent in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)