Saint-Georges-Motel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Georges-Motel
Wappen von Saint-Georges-Motel
Saint-Georges-Motel (Frankreich)
Saint-Georges-Motel
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Évreux
Kanton Verneuil-sur-Avre
Gemeindeverband Agglo du Pays de Dreux
Koordinaten 48° 48′ N, 1° 22′ OKoordinaten: 48° 48′ N, 1° 22′ O
Höhe 67–132 m
Fläche 4,97 km2
Einwohner 903 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 182 Einw./km2
Postleitzahl 27710
INSEE-Code
Website http://www.mairiesaintgeorgesmotel.fr/

Saint-Georges-Motel ist eine französische Gemeinde mit 903 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie). Sie gehört zum Arrondissement Évreux und zum Kanton Verneuil-sur-Avre (bis 2015 Nonancourt).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Georges-Motel liegt etwa 33 Kilometer südsüdöstlich von Évreux am Eure, der die Gemeinde im Osten begrenzt, und am Avre, der die Gemeinde im Süden begrenzt. Umgeben wird Saint-Georges-Motel von den Nachbargemeinden Marcilly-sur-Eure im Norden und Nordwesten, Abondant im Osten und Nordosten, Montreuil im Süden und Südosten, Muzy im Westen und Südwesten sowie Louye im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 12.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
179318461881193619621968197519821990199920062013
610562428541553567572630800950953932

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Georges aus dem 11. Jahrhundert
  • Schloss Saint-Georges-Motel aus dem 17. Jahrhundert, Monument historique seit 1977

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saint-Georges-Motel auf Cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 21. Dezember 2017.