Saint-Georges-de-Didonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Georges-de-Didonne
Wappen von Saint-Georges-de-Didonne
Saint-Georges-de-Didonne (Frankreich)
Saint-Georges-de-Didonne
Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort
Kanton Royan-Est
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Royan Atlantique
Koordinaten 45° 36′ N, 1° 0′ WKoordinaten: 45° 36′ N, 1° 0′ W
Höhe 0–45 m
Fläche 10,58 km²
Einwohner 5.080 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 480 Einw./km²
Postleitzahl 17110
INSEE-Code

Saint-Georges-Didonne, Lage im Département Charente-Maritime

Saint-Georges-de-Didonne ist eine südwestfranzösische Gemeinde mit 5080 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Charente-Maritime in der Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes; sie gehört zum Arrondissement Rochefort und zum Kanton Royan.

Nachbargemeinden von Saint-Georges-de-Didonne sind Médis im Norden, Semussac im Nordosten und Osten, Meschers-sur-Gironde im Südosten sowie Royan im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 3388 3680 3983 4287 4705 4034 5040

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Georges-de-Didonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien