Saint-Geours-de-Maremne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Geours-de-Maremne
Sent-Jors de Maremne
Saint-Geours-de-Maremne (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Landes (40)
Arrondissement Dax
Kanton Marensin-Sud
Gemeindeverband Maremne Adour Côte Sud
Koordinaten 43° 41′ N, 1° 14′ WKoordinaten: 43° 41′ N, 1° 14′ W
Höhe 1–66 m
Fläche 43,36 km²
Einwohner 2.752 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km²
Postleitzahl 40230
INSEE-Code
Website http://www.saint-geours-de-maremne.com/

Rathaus (Mairie) von Saint-Geours-de-Maremne

Saint-Geours-de-Maremne (okzitanisch: Sent-Jors de Maremne) ist eine französische Gemeinde mit 2.752 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Dax und zum Kanton Marensin-Sud (bis 2015: Kanton Soustons).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Geours-de-Maremne liegt etwa 14 Kilometer westlich von Dax. Der Fluss Adour bildet die südöstliche Gemeindegrenze. Umgeben wird Saint-Geours-de-Maremne von den Nachbargemeinden Magescq im Norden, Rivière-Saas-et-Gourby und Saubusse im Osten und Südosten, Orist im Südosten, Josse im Süden, Saint-Vincent-de-Tyrosse im Südwesten, Tosse im Westen sowie Soustons im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A63, die frühere Route nationale 124 (heutige D824) und die frühere Route nationale 10 (heutige D810). Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Bordeaux–Irun.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr[1] 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1194 1237 1254 1234 1434 1666 1918 2673

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Georges

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Geours-de-Maremne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. INSEE@1@2Vorlage:Toter Link/recensement.insee.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.