Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont
Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont (Frankreich)
Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont
Gemeinde Vire Normandie
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Vire
Koordinaten 48° 48′ N, 0° 54′ WKoordinaten: 48° 48′ N, 0° 54′ W
Postleitzahl 14500
Ehemaliger INSEE-Code 14584
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Kirche Saint-Germain

Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont ist eine ehemalige französische Gemeinde mit 2.035 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016), den Tallevendais, im Département Calvados in der Region Normandie.

Am 1. Januar 2016 wurde Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont im Zuge einer Gebietsreform zusammen mit sieben benachbarten Gemeinden als Ortsteil in die neue Gemeinde Vire Normandie eingegliedert.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont liegt direkt südlich von Vire, an dessen Gebiet es im Norden grenzt. Südlich der Ortsgrenze beginnt das Département Manche. Der Fluss Vire berührt das Ortsgebiet im Nordosten, der Dathée im Nordwesten. Hier verläuft auch die frühere Route nationale 177 (heutige D577).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont entstand 1973 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Saint-Germain-de-Tallevende und La Lande-Vaumont.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2013
Einwohner 3.152 3.309 2.803 2.025 2.310 1.391 1.584 1.989
Quelle: Cassini,[2] EHESS und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 38 Buchstaben (ohne Bindestriche) gehört der Name des Ortes zu den längsten in Frankreich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Information zur Gemeindefusion auf calvados.gouv.fr (französisch)
  2. Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont – Cassini
  3. Dolmen de la Loge aux Sarrazins in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)