Saint-Germain-de-la-Coudre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Germain-de-la-Coudre
Wappen von Saint-Germain-de-la-Coudre
Saint-Germain-de-la-Coudre (Frankreich)
Saint-Germain-de-la-Coudre
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Kanton Ceton
Gemeindeverband Collines du Perche Normand
Koordinaten 48° 17′ N, 0° 36′ OKoordinaten: 48° 17′ N, 0° 36′ O
Höhe 91–203 m
Fläche 26,21 km2
Einwohner 762 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km2
Postleitzahl 61130
INSEE-Code
Website http://www.stgermaindelacoudre.org/

Herrenhaus von La Fresnaye

Saint-Germain-de-la-Coudre ist eine französische Gemeinde mit 3.716 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Orne in der Region Normandie. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Mortagne-au-Perche und ist Teil des Kantons Ceton (bis 2015 Hauptort des Kantons Le Theil). Die Einwohner werden Saint-Germinois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Germain-de-la-Coudre liegt am Rande der Normandie am Fluss Même. Umgeben wird Saint-Germain-de-la-Coudre von den Nachbargemeinden La Chapelle-Souëf im Norden, Gémages im Nordosten, Le Theil im Osten, Avezé im Südosten, Préval im Süden, La Chapelle-du-Bois im Süden und Südwesten, Bellou-le-Trichard im Westen sowie Igé im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
836 809 717 714 752 783 855 825
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick in das Innere der Kirche Saint-Germain
  • Kirche Saint-Germain aus dem 13. Jahrhundert mit Krypta aus dem 12. Jahrhundert, Monument historique
  • Pfarrhaus aus dem 16. Jahrhundert, seit 1995 Rathaus
  • Herrenhaus von La Fresnaye
  • Herrenhaus von Villiers
  • Herrenhaus von Blandé

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Germain-de-la-Coudre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien