Saint-Hilaire-Foissac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Hilaire-Foissac
Wappen von Saint-Hilaire-Foissac
Saint-Hilaire-Foissac (Frankreich)
Saint-Hilaire-Foissac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Ussel
Kanton Égletons
Gemeindeverband Ventadour-Égletons-Monédières
Koordinaten 45° 20′ N, 2° 8′ OKoordinaten: 45° 20′ N, 2° 8′ O
Höhe 359–673 m
Fläche 36,92 km2
Einwohner 200 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km2
Postleitzahl 19550
INSEE-Code

Saint-Hilaire-Foissac ist eine französische Gemeinde mit 200 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv und ist von ausgedehnten Wäldern umgeben. Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ungefähr 35 Kilometer westlich und Égletons etwa 10 Kilometer nordwestlich sowie Ussel rund 35 Kilometer nordöstlich.

Nachbargemeinden von Saint-Hilaire-Foissac sind Moustier-Ventadour im Norden, Lamazière Basse im Nordosten, Lapleau im Osten, Laval-sur-Luzège im Süden, Saint-Merd-de-Lapleau im Südwesten, Lafage-sur-Sombre und Le Jardin im Westen sowie Montaignac-Saint-Hippolyte und Chapelle-Spinasse im Nordwesten.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Rot ein laufender silberner Wolf, im blauen Schildhaupt zwischen zwei fünfstrahligen silbernen Sternen ein liegender Halbmond in Gold.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 263 311 275 224 201 232 214

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hilaire-Foissac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien