Saint-Hilaire-des-Loges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Hilaire-des-Loges
Saint-Hilaire-des-Loges (Frankreich)
Saint-Hilaire-des-Loges
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement Fontenay-le-Comte
Kanton Fontenay-le-Comte
Gemeindeverband Communauté de communes Vendée, Sèvre, Autise
Koordinaten 46° 28′ N, 0° 40′ WKoordinaten: 46° 28′ N, 0° 40′ W
Höhe 16–93 m
Fläche 35,2 km2
Einwohner 1.956 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km2
Postleitzahl 85240
INSEE-Code
Website http://www.st-hilaire-des-loges.fr/

Saint-Hilaire-des-Loges ist eine französische Gemeinde im Département Vendée in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Fontenay-le-Comte und zum Kanton Fontenay-le-Comte (bis 2015: Kanton Saint-Hilaire-des-Loges). Sie hat 1.956 Einwohner (Stand: 1. Januar 2014), die Saint-Hilarois genannt werden.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Hilaire-des-Loges liegt zwischen den Flüssen Autise im Süden und Vendée im Norden.

Umgeben wird Saint-Hilaire-des-Loges von den Nachbargemeinden Foussais-Payré im Norden, Faymoreau und Saint-Maixent-de-Beugne im Nordosten, Colonges-sur-l’Autise im Osten, Saint-Pompain im Südosten, Nieul-sur-l’Autise im Süden sowie Xanton-Chassenon im Westen und Südwesten.

Durch die Gemeinde verläuft die frühere Route nationale 745 (heutige D745).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde entstand 1828 aus dem Zusammenschluss der beiden Kommunen Saint-Étienne-des-Loges und Saint-Hilaire-sur-l’Autise.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.704 1.581 1.564 1.667 1.742 1.840 1.846 1.965
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hilaire-des-Loges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien